12 December 2018    
 
 
 
 
 
 
 
   Bergedorfer MarschenAngeboteUnterstützen

Bitte beten Sie!

Wir glauben, dass wir menschlich viel leisten und erreichen können. Aber wir wissen, dass das Gelingen unserer Arbeit als Gemeinde nicht von uns abhängt. Deshalb laden wir Sie ein, mit uns und für uns zu beten.

  • Für die Menschen in Neu-Allermöhe und Bergedorf-West, mit denen wir leben, dass sie in Frieden und Gemeinschaft miteinander leben.
  • Für die vielen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, dass Kraft und Ideen nicht ausgehen und sie in ihrem persönlichen Glaubensleben gestärkt werden.
  • Für die vielen Familien mit all ihren intensiven und oft so gefährdeten Beziehungen. Vor allem für die Kinder und Jugendlichen, die in unserer Nähe heranwachsen und auf der Suche nach Geborgenheit sind.

 

Am Freitag um 9:00 Uhr trifft sich der Gebetskreis in der Franz-von-Assisi-Kirche.

Investieren Sie in ihre Gemeinde

Sie können uns helfen:


Der Club der Hundert

...ist eine Möglichkeit, mit regelmäßigen monatlichen Beiträgen den Haushalt der Gemeinde zu stützen. 
Ansprechpartnerin ist  Pastorin Mareile Rösner.


Einzelspenden

...sind immer willkommen. Egal in welcher Höhe.

Wenn Sie gezielt für ein Projekt spenden wollen - so zum Beispiel für die Konfirmandenreise - dann geben Sie dies unter Verwendungszweck an: "steps-Reise".

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Bankverbindung: KG Bergedorfer Marschen, Hamburger Sparkasse
IBAN: DE14 2005 0550 1393 1217 34, BIC: HASPDEHHXXX


Haben Sie etwas zu Vererben?

Wenn Sie über diese Frage mit uns sprechen wollen, wenden Sie sich doch vertrauensvoll an  Pastorin Mareile Rösner.
 

Gemeinde für Mitmacherinnen

Wir sind eine Gemeinde, in der es leicht ist mitzumachen. Dazu muss niemand einen Bibel- oder einen Bekenntnis-Test bestehen. Wir laden Sie ein, sich mit Ihren Ideen und Plänen, mit Wünschen und Fragen einzubringen.

Ein Anfang kann eine neue Idee sein, die Sie einfach unserer Pastorin oder einem der Pastoren erzählen. Vielleicht entsteht so ein Projekt, das nicht nur Sie, sondern auch andere interessiert. 

Die Sache mit der Bibel und dem eigenen Bekenntnis zum Glauben ist für viele übrigens erst nach oder gerade durch das Engagement gewachsen. Wir lassen Ihnen die Zeit, die Sie brauchen. Aber freuen uns sehr, wenn jemand in unserer Gemeinde mehr findet, als einen guten Ort zum Leben: Das Leben mit Gott.

 
Copyright © 2018 Suchen |  Sitemap |  Impressum |  Datenschutzerklärung